Programm KMU Forum Zürcher Oberland 2019

Freitag, 30. August 2019

«Wertorientierte Führung versus Leistungsfokus»

Eventhalle der ZOM Züri Oberland Mäss in Wetzikon (Eissportzentrum)

 

 

09.00 Uhr

Unternehmer-Znüni

Alle Forums-Teilnehmer sind eingeladen, bei einem feinen Znüni in den Tag zu starten.

 

09.45 Uhr

Welcome-Kafi

Alle, die am Znüni noch nicht dabei waren

 

10.15 Uhr

Begrüssung

Markus Gilli, Chefredaktor der AZ Medien TV

Andreas Künzli, Inhaber der ZOMAG AG & Initiant des KMU Forums

 

10.20 Uhr

Referat

Rolf Zaugg, «ReBranding – Mitarbeitende als wichtigste Botschafter
Vorsitzender der Geschäftsleitung der Clientis Zürcher Regionalbank

 

10.40 Uhr

Referat

Yvonne Villiger, «Humor macht erfolgreich»
Top-Speakerin, Trainerin, Autorin und Expertin für Business-Humor

 

11.25 Uhr

Talk

Marcel Reif, «Emotionen im Beruf»
Schweizer Sportjournalist und -kommentator
Moderation: Markus Gilli

Referatesponsor: Die Mobiliar

 

12.00 Uhr

Pause

Snacks & Drinks

 

12.15 Uhr

Referat

Dominik Neidhart, «All hands on deck»
Profisegler, Gewinner des America's Cup mit der Alinghi Crew

Referatesponsor: Häusermann Stadion Garage AG

 

13.05 Uhr

Graphic Recording

Demo-Act Graphic Recording by innovation-factory

 

13.10 Uhr

Verabschiedung

Eliane Schumacher
Projektleiterin KMU Forum

 

13.15 Uhr

Lunch

Stehlunch & Networking

 

14.00 Uhr

Veranstaltungsende

Möglichkeit zum individuellen Besuch der ZOM Züri Oberland Mäss

 

Referenten und Talk-Teilnehmer 2019

Wir freuen uns auf folgende Persönlichkeiten und ihre spannenden Einblicke in Erfahrungen und Strategien:

 

 

DOMINIK NEIDHART

PROFISEGLER, GEWINNER DES AMERICA'S CUP MIT DER ALINGHI CREW

REFERAT «ALL HANDS ON DECK.»

 

Dominik Neidhart ist 10-facher Weltmeister im Segeln, dreimaliger Teilnehmer am renommierten America’s Cup und war Mitglied der Crew der Alinghi-Siegermannschaft in Neuseeland. Nach dem Medizinstudium wandte er sich seiner Leidenschaft des Segelsports zu. Dabei konnte er in drei verschiedenen America’s Cup Challenges - in einem wenig erfolgreichen Startprojekt, einem triumphalen Sieg und in einer bitteren Niederlage - reiche Erfahrungen in der Planung, der hochkomplexen Organisation, dem anspruchsvollen Management und der erfolgreichen Teamarbeit gewinnen. In der Folge hat er diese Erfahrungen über Teamarbeit wissenschaftlich aufgearbeitet und dazu auch publiziert. Er ist weiterhin aktiver Segler, hält international Vorträge und begleitet Unternehmen in der Entwicklung von Team- und Kooperationskultur.

 

 

YVONNE VILLIGER

TOP-SPEAKERIN, TRAINERIN, AUTORIN UND EXPERTIN FÜR BUSINESS-HUMOR

REFERAT «HUMOR MACHT ERFOLGREICH»

 

Yvonne Villiger ist Speakerin, Trainerin, Autorin und die Expertin für Business-Humor. Ihr Credo «Humor zahlt sich aus!» bringt die Lebenseinstellung und Kern-Botschaft der Humor-Expertin auf den Punkt. Die ehemalige CEO und Key Account Verantwortliche eines bekannten Modelabels weiss aus eigener Erfahrung, dass Humor ein Erfolgsrezept ist, das sich auf vielen Ebenen gewinnbringend auswirkt. Eindrücklich und unterhaltsam zeigt sie auf, wie Humor im Businessalltag die Effizienz verstärkt, Stress reduziert, Teams zusammenschweisst und so ganz nebenbei auch den Umsatz steigert. Begeisterte Kunden inklusive!

 

 

MARKUS GILLI

CHEFREDAKTOR VON TELEZÜRI, TELE M1 UND TELEBÄRN

MODERATOR

 

Markus Gilli begann 1997 als Moderator und Redaktor bei TeleZüri, seit März 2002 ist er Programmleiter und Chefredaktor. 2005 erhielt Markus Gilli für die Talksendung «SonnTalk» den TV-Star, 2008 den Schweizer Fernsehpreis für die Sendung «TalkTäglich» und 2010 wurde er zum Journalisten des Jahres (Lokaljournalismus) gewählt. Anfang 2014 zeichnete ihn das Magazin «Schweizer Journalist » zum Journalisten des Jahres 2013 und zum Chefredaktor des Jahres 2013 aus. Seit April 2014 war Markus Gilli Chefredaktor der AZ Medien TV, die 2019 in die CH Media integriert wurde. In der neuen Organisation ist Gilli Chefredaktor von TeleZüri, Tele M1 und TeleBärn.

 

 

MARCEL REIF

SCHWEIZER SPORTJOURNALIST UND -KOMMENTATOR

REFERAT «EMOTIONEN IM BERUF»

 

Auf die Geburtsstätte Waldenburg/Polen folgten Stationen in Warschau, Tel Aviv, Kaiserlautern und Heidelberg, bevor er sein Abitur in Heidelberg und das Studium in Mainz (Publizistik, Politikwissenschaft, Amerikanistik) absolvierte. Reif’s Medienkarriere nahm 1972 ihren Ursprung, worauf Jahre als Nachrichten-Redaktor, London-Korrespondent und Sport-Redaktor folgten. 1994 wurde er Sportchef und Chefkommentator, 1999 dann Chefkommentator Fussball. Seit 2017 ist er Fussball Experte bei SPORT1 und TELECLUB. Der beliebte Sportjournalist und -kommentator wurde mehrfach ausgezeichnet, er ist verheiratet, hat drei Söhne und lebt in Rüschlikon. Reif spricht im Talk mit Markus Gilli rund um «Emotionen im Beruf». Zweifellos wird auch die legendäre 76-minütige TV-Geschichte mit Günther Jauch zum «Torfall Madrid 1998» ein Thema sein.

 

 

ROLF ZAUGG

VORSITZENDER DER GESCHÄFTSLEITUNG DER CLIENTIS ZÜRCHER REGIONALBANK

REFERAT «REBRANDING - MITARBEITENDE ALS WICHTIGSTE BOTSCHAFTER»

 

Rolf Zaugg ist seit 1995 für die Clientis Zürcher Regionalbank tätig. Bis zur Ernennung zum Vorsitzenden der Geschäftsleitung im Jahre 2001 hatte er als Mitglied der Geschäftsleitung verschiedene Führungsfunktionen inne. Zuvor arbeitete Rolf Zaugg von 1983 bis 1995 im Bereich Wirtschaftsprüfung beim Revisionsverband schweizerischer Regionalbanken und Sparkassen/Reba Revision. Rolf Zaugg ist Verwaltungsratspräsident der Pfandbriefbank schweizerischer Hypothekarinstitute, Verwaltungsrat der RBA Holding AG, der Entris Banking AG und beim Verband Schweizer Regionalbanken. Und er ist Vorstandsmitglied der Bafidia Pensionskasse.